Oberwischauer Brauchtumsfest 2012

Oberwischauer Brauchtumsfest 2012

Ingolstadt, 05.05.2012

Ein Bericht von Fredy B.

Am 5. Mai fand das seit langem herbeigesehnte Oberwischauer Brauchtumsfest in Ingolstadt statt. Begonnenen hat es mit dem Festgottesdienst in der St. Augustin Kirche in Ingolstadt. Von da aus ging es anschließend im feierlichen Aufmarsch „von Klein bis Groß“ in Zipsertracht gekleideten Oberwischauer  zur Festhalle, in welcher die ca. 350 von nah und fern angereisten Zipsersleut musikalisch von der Blaskapelle St. Augustin mit traditionellen Lieder begrüßt wurden. Danach  fanden die offiziellen Ansprachen, welche sehr stark an unsere Wurzeln aus der Zipserei erinnerten, statt.

Einmalig war auch das Engagement der Oberwischauer Gemeinschaft aus Singen, die mit dem Bus angereist sind. Die professionellen Moderatoren Helga und Harry  stellten die Tanzgruppen sowie auch den musikalischen Nachwuchs vor und spielten zugleich selbst in den sehr lustigen Sketchen in Zipser Mundart mit, von welchen auch das Zitat zum Abschluss des offiziellen Teils kam: „Pareds eng und pareds auch ti Anderen“

Am Abend spielten wir, die Band „audiom“ Songs aus unserem Repertoire und sorgten für Stimmung, damit Jung und Junggebliebene bei guter Laune auf der Tanzfläche ihr Bestes gaben.

Zum Abschluss können wir nur sagen, man fühlte sich einfach wohl und es erfreute Einen, dass man mit Klassenkollegen, Freunden, Bekannten und Verwandten, die man vielleicht seit langer Zeit nicht mehr gesehen hatte, über alte Zeiten sprechen konnte. Und wenn auch nur für einen kurzen Augenblick das Gefühl bei einem aufkam sich wie früher in der Zipserei zu fühlen, dann finden wir, hat dieses Fest ihren Sinn und Zweck erfüllt. Denn was gibt es schöneres als in dieser geborgenen Atmosphäre mit ihrer festlichen Stimmung die heimischen Bräuche und Sitten ausgiebig  feiern zu können. Man genoss diesen besonderen Tag und ging mit einem Gefühl der Zufriedenheit und mit sehr schönen Erinnerungen an das Oberwischauer Brauchtumsfest 2012 am Ende nach Hause.

Ein  sehr großes Lob an Georg Faltin und all seinen Helfer, welche ein besonders gut gelungenes und unvergessliches Oberwischauer Brauchtumsfest mit allem was dazugehört, organisiert haben.

Ganz viele Momentaufnahmen vom Oberwischauer Brauchtumsfest 2012 finden Sie in der Fotogalerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.